Mittwoch, 5. März 2014

Pflaumenbaumrindenfärbung

Auch das hat sich am Wochenende ergeben:

Eine Färbung mit 200% Pflaumenbaumrinde auf mit 14% Alaun vorgebeizte Wolle ergab folgendes:
Pflaumenbaumrinde 1. bis 3. Zug
Ich will nicht sagen, dass ich enttäuscht bin, hatte mir aber mehr erhofft. Aber das ist ja auch Geschmackssache. Es ist ein eher blasses orange-braun geworden. Auch sind die einzelnen Züge nahezu identisch, nur der erste Zug ist etwas kräftiger ausgefallen.
Aber das ist ja das Spannende bei Naturfarben, man weiß nie, was man bekommt...

Katja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen